Skip to main content

Fotoprojekt „SelbsthilfeANALOG“

Werde auch DU zum "Gesicht der Selbsthilfe"!!

Das Fotoprojekt „SelbsthilfeANALOG" möchte der Selbsthilfe „ein Gesicht" geben in dem Engagierte aus der Selbsthilfe per Schwarz-Weiß Aufnahmen portraitiert werden. Der Fotograf Jörg Engelhardt verwendet für seine Aufnahmen ausschließlich analoge Kameras, für ihn ist analoge Photographie „reale" Photographie die Menschen zeigt, wie sie im Moment der Aufnahme sind. Die Bilder sind nicht zu retuschieren oder nachzubearbeiten

Ziel ist es eine Ausstellung zu realisieren, die zeigt, das Selbsthilfe „echt" und „real" ist und im „Hier und Jetzt" stattfindet. Markante Worte, Sätze auf Tafeln, unter die Bilder plaziert, geben Aussagen zur Selbsthilfe wieder.

Die Bilder können Personen abbilden, aber auch Dinge, die symbolisch für ein Krankheitsbild stehen (Hilfsmittel usw.). Hierzu sollen die Selbsthilfegruppen/Selbsthilfeorganisationen im Einzugsbereich der Selbsthilfebüros Offenbach, Osthessen, Odenwald, Groß Gerau und Darmstadt einbezogen werden. Geplant sind pro Standort 10 Schwarzweiß-Fotos (40 x 50 cm), gerahmt mit Passepartout, d.h. insgesamt 50 Bilder. Diese sollen ein einer Gesamtausstellung gezeigt werden (können). Nach Beendigung des Projektes/der Ausstellungen verbleiben die Portraits in ihren jeweiligen regionalen Selbsthilfebüros.

Wenn Sie Interesse daran haben, portraitiert zu werden melden Sie sich bitte im Selbsthilfebüro Offenbach bis zum 30. Oktober 2018 an unter folgender Email:

Selbsthilfe.offenbach(at)paritaet-projekte.org

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

KONTAKT

Selbsthilfebüro Offenbach

Tom Schüler

Frankfurter Str. 48

63065 Offenbach am Main

Tel.: 0 69/82 41 62