Sie befinden sich hier :
  • RSS-Feeds
  • Seite drucken
  • Suche
Schriftgröße:kleiner|normal|größer
 
Annemarie Duscha

Selbsthilfebüro Darmstadt

Einzugsbereich: Stadt Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg

 

Ansprechpartnerin: Annemarie Duscha

 

Sprechzeiten:     Montag 09:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 14:00 - 17:30 Uhr

                               und nach Vereinbarung

Öffnungszeiten: Montag 08:30 - 14:30 Uhr, Mittwoch 08:30 - 14:30 Uhr

                               Donnerstag 08:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

 

Paritätische Projekte gemeinnützige GmbH
Selbsthilfebüro Darmstadt
Rheinstr. 67 
64295 Darmstadt

 

Tel.: 06151 / 8 50 65 -80 

Fax: 06151 / 8 50 65 -99
E-Mail: selbsthilfe.darmstadt(at)paritaet-projekte(dot)org


Wir bieten an:

  • Gruppenraum (bis zu 20 Personen)
  • Beamer
  • Overheadprojektor
Download (pdf)

Aufgaben

  • Beratung zum Thema Selbsthilfe für Bürgerinnen und Bürger, Fachkräfte und Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens;
  • Unterstützung bei der Suche von Selbsthilfegruppen;
  • Beratung und Unterstützung bei Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe;
  • Beratung von Selbsthilfegruppen bei organisatorischen, finanziellen und gruppendynamischen Fragen;
  • Vernetzung der Selbsthilfe in der Region;
  • Vermittlung von Kontakten zwischen Selbsthilfegruppen und Fachleuten Gesundheits- und Sozialbereich;
  • Interessenvertretung für die Belange der Selbsthilfe in Gremien und Arbeitskreisen;
  • Durchführung von Fachveranstaltungen und Weiterbildungen.

Projekte

  • Tag der Selbsthilfegruppen Darmstadt
  • Veröffentlichung des Selbsthilfemagazins TIPP.

Kooperationen

  • Stadt Darmstadt: "Gesunde Städte - Netzwerk", Koordination der Gesundheitsinitiativen der Stadt,
  • Darmstädter Runde: Förderung der Selbsthilfe im Gesundheitswesen,
  • Arbeitsgemeinschaft der hessischen Selbsthilfekontaktstellen: Informations- und Erfahrungsaustausch, fachliche Weiterentwicklung,
  • Kommunaler Präventionsrat: Weiterentwicklung der Suchtselbsthilfe und der Suchthilfe in der Region,
  • Bündnis für Familien: Eigenständige und ergänzende Angebote der Selbsthilfegruppen von Betroffenen, Eltern und Angehörigen,
  • Darmstädter Bündnis gegen Depression: Eigenständige und ergänzende Angebote der Selbsthilfegruppen von Betroffenen und Angehörigen.
  • Landesarbeitsgemeinschaft Hessen Selbsthilfe

TIPP 42

Männer in der Selbsthilfe

Download (pdf)